Kardiovaskuläre Erkrankungen

  • Schlaganfall

    Schlaganfall Schlaganfall ist eine Erkrankung vaskulären Ursprungs und gekennzeichnet durch sich rasch entwickelnde Symptome (herabhängende Gesichtspartien, Armschwäche, Sprachschwierigkeiten) mit einer Dauer von mehr als 24 Stunden, oder führt zum Tod. Die drei Hauptursachen für Schlaganfall sind 1) Hirninfarkt (die große Mehrheit der Fälle), 2) Hirnblutung und 3) Subarachnoidalblutung, resultierend aus einem geplatzten arteriellen Aneurysma. Körperliche Aktivität kann Mobilität, funktionelle Unabhängigkeit, Selbstwirksamkeit und Lebensqualität der Schlaganfall-Patienten verbessern. Sie vermag Stürze zu verhindern und ermöglicht den Patienten die Durchführung von Aktivitäten des täglichen Lebens mit weniger Anstrengung. Darüber hinaus kann körperliche Aktivität positive Auswirkungen auf Depressionen und ganzheitliche Wahrnehmung hervorrufen sowie das Risiko von vaskulärer Demenz bei älteren, selbstständig lebenden Menschen reduzieren. Read More
  • Koronare Herzkrankheit

    Koronare Herzkrankheit Die koronare Herzkrankheit (KHK), welche eine Verengung der für die Versorgung des Herzens mit Blut und Sauerstoff zuständigen Arterien darstellt, ist die führende Todesursache im Großherzogtum Luxemburg. Die wichtigsten modifizierbaren Risikofaktoren der KHK sind Bewegungsmangel, Rauchen, Bluthochdruck, Blutfettstoffwechselstörungen, Übergewicht/ Adipositas und Diabetes. Körperliche Aktivität verringert Entzündungen und schränkt die Prozesse der Verengung und Versteifung der Blutgefäße ein. Sie senkt Blutdruck sowie Herzfrequenz und trägt dazu bei, weiteren KHK-Risikofaktoren (wie Übergewicht, etc.) vorzubeugen. Kraft- und aerobe Übungen, deren Ausführung eine Entwicklung der KHK verhindern soll (Primärprävention), werden dringend während allen Phasen der Herz-Rehabilitation nach dem ersten Vorfall empfohlen (sekundäre und tertiäre Prävention) und müssen eingehalten werden, um Rückfälle zu vermeiden. Gleichwohl sollten die Übungen fachmännisch betreut, anstrengende Übungen gar vermieden werden. Read More
  • 1

Folge uns

Facebook   Twitter    Youtube